Question: Wie viel Prozent vom Gehalt für Essen?

Während die Deutschen 9,6 Prozent ihres Einkommens in Nahrungsmittel investieren, liegt der EU-Durchschnitt seit einigen Jahren konstant bei 11 Prozent. Weniger als die Deutschen gaben nur Menschen in Österreich, Luxemburg, Irland und Großbritannien für Nahrungsmittel aus.

Wie viel Prozent des Einkommens für Essen?

Private Haushalte in Deutschland gaben 2018 durchschnittlich 321 Euro pro Monat für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren aus. Davon entfielen im Schnitt 62 Euro auf Obst, Gemüse und Kartoffeln. Dies entsprach einem Anteil von 19 % an den Gesamtausgaben für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren.

Welche Nation gibt am meisten für Essen aus?

Im Jahr 2018 lag der prozentuale Anteil für Lebensmittel an den privaten Konsumausgaben in der Europäischen Union bei etwa zwölf Prozent. Das EU-Land mit den höchsten anteiligen Ausgaben war Rumänien mit 26,2 Prozent. Die niedrigste Werte verzeichnete das Vereinigte Königreich mit 7,8 Prozent.

Wie viel gibt man pro Woche für Essen aus?

Je nach Wohnort, Konsumverhalten und dem Geld, das du zur Verfügung hast, brauchst du ca. 30 bis 70 Euro pro Woche für den Lebensmitteleinkauf.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us