Question: Wann wird die Haut besser nach nicht mehr Rauchen?

Der Rauchstopp macht die eingetretene Hautalterung zwar nicht vergessen, aber die Haut normalisiert sich schon nach einigen Wochen und Monaten so weit, dass sie nicht weiterhin im Höchsttempo altert. Hautunreinheiten verschwinden, das Hautkrebsrisiko sinkt, die Haut wirkt wieder frischer.

Was passiert nach 3 Monaten Rauchstopp?

Nach 12 Stunden: Der Kohlenmonoxid-Spiegel im Blut sinkt auf Normalwerte, sodass alle Organe wieder besser mit Sauerstoff versorgt werden. Nach 2 Wochen bis 3 Monaten: Durchblutung und Lungenfunktion verbessern sich. Nach 1 bis 9 Monaten: Hustenanfälle und Kurzatmigkeit gehen zurück.

Warum haben Raucher mehr Falten?

Nikotin verengt zudem die Blutgefäße in den äußersten Hautschichten. Der Blutfluss in der Haut wird beeinträchtigt und das kann zu trockener, schlaffer, blasser oder fleckiger Haut führen. So können sich sogar vorzeitig Linien und Falten entwickeln. Zudem behindert das Rauchen die Produktion der roten Blutkörperchen.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us