Question: Wie nennt man die Pfosten an der Straße?

Ein Leitpfosten (in Österreich Leitpflock, umgangssprachlich auch Begrenzungspfahl oder Straßenbegrenzungspfeiler) ist eine Verkehrseinrichtung, die der Abgrenzung der Fahrbahn und einem besseren Erkennen deren Verlaufs dient. Die deutsche StVO benennt in § 43 den Leitpfosten als Zeichen 620.

Was ist k für eine Straße?

Kreisstraße ist die Bezeichnung für eine Straßenklasse in Deutschland. Die Kreisstraße steht damit in der Rangordnung unter einer Landesstraße (in Bayern bzw. Sachsen Staatsstraße genannt), ist aber höherrangig als eine Gemeindestraße.

Wie können dir die Leitpfosten bei der Orientierung auf Landstraßen helfen?

Der Abstand der Leitpfosten in der Kurve An Strecken mit Wildwechsel-Gefahr sind an den Leitpfosten seitlich rote, blaue oder blau-weiße Reflektoren angebracht. An Strecken mit Wildwechsel-Gefahr sind an den Leitpfosten seitlich rote, blaue oder blau-weiße Reflektoren angebracht.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us