Question: Welche Werke schrieb Erich Kästner?

Welche Jugendbücher schrieb Erich Kästner?

Populär machten ihn vor allem seine Kinderbücher wie Emil und die Detektive (1929), Pünktchen und Anton (1931), Das fliegende Klassenzimmer (1933) und Das doppelte Lottchen (1949) sowie seine mal nachdenklich, mal humoristisch, oft satirisch formulierten gesellschafts- und zeitkritischen Gedichte, Epigramme und ...

Auf welche Schule ging Erich Kästner?

Universität Leipzig Erich Kästner/Education

Wo ist die Erich Kästner?

München, Deutschland Erich Kästner/Place of death

Was wollte Erich Kästner Nach der Schule werden?

Nach der Schule wollte er Lehrer werden. Als er 18 Jahre alt wurde, musste er jedoch Soldat werden und im Ersten Weltkrieg kämpfen. Kästner lehnte den Krieg aber eigentlich ab. Nach dem Krieg machte er das Abitur und studierte, unter anderem die deutsche Sprache.

Hat Erich Kästner Kinder?

Thomas Kästner Erich Kästner/Children

Für was war Erich Kästner bekannt?

Erich Kästner ist ein deutscher Schriftsteller. 1933 lassen die Nationalsozialisten Bücher des regimekritischen Autors verbrennen. Erst nach dem Krieg erlangt Kästner im Zuge der Reeducation vor allem mit seinen Kinderbüchern wie „Emil und die Detektive“, „Pünktchen und Anton“ und „Das doppelte Lottchen“ Weltruhm.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us