Question: Wie kann ich einen Goldfisch halten?

Goldfische sind langlebig, robust und gefräßig. Ihre Haltung ist unproblematisch, sofern das Aquarium kein Goldfischglas ist. Bloß kein Goldfischglas: Damit die Fische ihren Bewegungsdrang ausleben können, sollte das Aquarium mindestens einen Meter lang sein und ein Volumen von 20 bis 50 Litern pro Fisch haben.

Was braucht man alles für ein Goldfisch?

Der optimale Fischbesatz liegt bei zwei Goldfischen pro Kubikmeter Wasser. Für das Wohlergehen der Fische ist die Teichbepflanzung, das richtige Maß an Futter, sauberes und am besten gefiltertes Wasser sowie eine gute Sauerstoffzufuhr wichtig. Außerdem sollten Teiche regelmäßig gereinigt werden.

Sind Goldfische pflegeleicht?

Goldfische sind pflegeleichte Zierfische, die besonders beliebt sind: nicht selten wird, vor allem in Filmen/Serien, die Haltung im typischen Goldfisch-Glas angepriesen. Das ist für die Goldfische, die mit bis zu 35 Zentimetern Körperlänge extrem groß werden können, jedoch alles andere als eine artgerechte Haltung.

Wie halte ich einen kampffisch?

Gut geeignet zur Vergesellschaftung sind Bodenbewohner, z. B. kleine Panzerwelse. Auch mit Platys können Kampffische zusammen gehalten werden.

Welche Pflanzen kann ich beim kampffisch nehmen?

Diese Pflanzen eignen sich sehr gut für das Kampffisch Aquarium:Hydrocotyle tripartita.Hydrocotyle leucocephala.Rotala rotundifolia.Limnophila sessiliflora.Pistia stratiotes.Limnobium laevigatum.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us