Question: Warum ist eine After Sun Pflege sinnvoll?

Sonnenbestrahlung entzieht der Haut Feuchtigkeit und trocknet sie aus. In der Folge kann es zu Juckreiz oder Schuppenbildung kommen. After-Sun-Produkte können den Wasserverlust der Haut deutlich senken. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Bräune länger hält, wenn sich die Haut nicht schuppt.

Ist After Sun notwendig?

Das Wichtigste ist, der Haut nach dem Sonnenbad ausreichend Feuchtigkeit zuzuführen und sie zu kühlen. After-Sun-Cremes können dabei helfen - ob teuer oder billig, spielt jedoch keine Rolle. Damit die Haut erst gar nicht zu stark durch die Sonne gereizt wird, gilt als oberste Regel ohnehin, sich nur in Maßen zu sonnen.

Wann soll man After Sun benutzen?

Solange die Haut spannt oder gerötet ist, ist die Verwendung einer After-Sun-Pflege absolut empfehlenswert. Spätestens zwei Stunden nach dem Sonnenbad ist das Auftragen eines After-Sun-Produkts ratsam. Wichtig ist jedoch, dass Sie Schweiß und Sonnenschutz zuvor mit einem milden Reinigungsprodukt gründlich abwaschen.

Welche Creme nach dem Sonnenbad?

Nach dem Sonnenbad ist es wichtig, dem Feuchtigkeitsverlust der Haut entgegenzuwirken und sie intensiv zu pflegen. Um die sonnengestresste Haut zu beruhigen, eignet sich am besten eine kühlende Eucerin Sensitive Relief After Sun Lotion. Vergessen Sie vor dem Auftragen der Pflege nicht auf eine gründliche Reinigung.

Werde ich nach dem Sonnenbrand Braun?

Die meisten von uns haben schon am eigenen Körper beobachtet, dass ein abgeklungener Sonnenbrand eine schicke Bräune hinterlässt, die häufig Wochen bestehen bleibt. Was viele jedoch dabei vergessen: Die Braunfärbung der äußeren Hautschicht ist eine Abwehrreaktion auf die gefährlichen UVA und UVB-Strahlen der Sonne.

Welche Creme nach der Sonne?

Nach dem Sonnenbad ist es wichtig, dem Feuchtigkeitsverlust der Haut entgegenzuwirken und sie intensiv zu pflegen. Um die sonnengestresste Haut zu beruhigen, eignet sich am besten eine kühlende Eucerin Sensitive Relief After Sun Lotion. Vergessen Sie vor dem Auftragen der Pflege nicht auf eine gründliche Reinigung.

Welche Creme hilft bei Sonnenbrand?

Cremes und Gels gegen SonnenbrandAloe Vera: Der Pflanzenextrakt wirkt kühlend und beruhigend.Zink: Zinkhaltige Salben können die Entzündung reduzieren.Vitamin E: Das Vitamin beschleunigt die Zellheilung der Haut.

Welche Pflege nach der Sonne?

Bevor die Haut nach dem Sonnen ausreichend gepflegt wird, sollten wir duschen oder die Hautstellen reinigen, um Überreste von Sonnenschutzprodukten, Salz- oder Chlorwasser zu entfernen. Die Haut sollte im Anschluss sehr sanft abgetrocknet werden, starkes Reiben oder Rubbeln besser vermieden werden.

Was braucht die Haut nach der Sonne?

Neben einigen entzündungshemmenden Naturstoffen wie Aloe Vera, Ringelblume und Hamamelis enthalten Aftersun-Produkte auch Glycerin, das den Wassergehalt in der Hornschicht auffüllt und vor Austrocknung schützt. Sehr häufig wird auch Panthenol eingesetzt, welches die Zellteilung und so die Regeneration der Haut erhöht.

Was lässt die Haut braun werden?

Sonnenbrand / Warum wird man braun? Bräunung ist eine „Selbstverteidigung“ des Körpers gegen schädliche UV-Strahlung. Spezielle Hautzellen, die so genannten Melanozyten, werden durch das UV-Licht angeregt und bilden nach wenigen Stunden den Farbstoff Melanin.

Was ist Tanimel?

Tanimel ist ein Inhaltsstoff der Eindorn Pflanze. Sie hilft, die Melanin Produktion im Körper aufrecht zu erhalten. Dies sorgt für eine lang anhaltende Bräune.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us