Question: Was passiert bei Multitasking im Gehirn?

Bei Menschen, die Multitasking betreiben, schrumpft die graue Substanz. Die graue Substanz von der die Forscher sprechen, wird auch als Vorderer Gyrus cinguli bezeichnet. Darunter sind die Schichten des Gehirns, in denen die Nervenzellkörper liegen, zu verstehen.

Ist ein Mensch Multitaskingfähig?

Unsere Wahrnehmung bestimmt, wie multitaskingfähig wir sind Daher ist der moderne Mensch nicht gleichbedeutend auch besser im Multitasking. Das Problem der Reizüberflutung: Unsere Hirnneuronen sind aufs Überleben programmiert. Treffen mehrere Reize ein, selektiert und priorisiert unser Gehirn.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us