Question: Wie schwer muss ein guter Boxsack sein?

Boxsäcke mit 25 bis 30 kg eignen sich für intensiveres Heimtraining und ambitionierte Boxer mit einem Körpergewicht zwischen 50 und 60 kg. Boxsäcke mit 40 bis 50 kg sind perfekt für Boxer bis 80 kg Körpergewicht. Boxsäcke über 60 kg eignen sich für schwere Boxer und professionelles Boxtraining mit Kicks.

Wie füllt man am besten einen Boxsack?

Füllen Sie den Sand möglichst mittig in den Schichten ein. Idealerweise befindet sich der Sand im unteren Teil des Boxsackes. Wenn Sie den Boxsack bis zum Rand gefüllt haben, schließen Sie den Deckel mit dem Reißverschluss Stück für Stück und stopfen dabei mit der flachen Hand vorsichtig noch etwas Füllmaterial nach.

Was ist der beste Standboxsack?

Platz 1 - sehr gut (Vergleichssieger): Dripex Standboxsack - ab 129,99 Euro. Platz 2 - sehr gut: Accodone Stehender Boxsack - ab 123,99 Euro. Platz 3 - sehr gut: Zilingo Boxsack - ab 69,99 Euro. Platz 4 - gut: Bad Company Vinyl Boxsack - ab 129,90 Euro.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us