Question: Warum hat man in der Pubertät Pickel?

Während der Pubertät produziert der Körper übermäßige Mengen an Hormonen und insbesondere Androgene, die die Talgproduktion anregen. Propionibacterium acnes Bakterien vermehren sich in überschüssigem Talg und verursachen Infektionen, die wiederum zu vergrößerten Poren und geschwollenen Pickeln führen.

Woher kommen Pickel in der Pubertät?

Bei Jugendlichen vergrößern sich mit Beginn der Pubertät unter dem Einfluss männlicher Sexualhormone (Androgene) und des Wachstumsfaktors (GH) die Talgdrüsen und produzieren mehr Talg. Es kommt zu einer Talgdrüsen-Überfunktion.

Wann endet die Pubertät und Pickel?

In vielen Fällen heilt die Akne bis zum 25. Lebensjahr von selbst wieder ab. Bleibt sie länger bestehen, spielen häufig Faktoren wie Stress und Medikamente eine Rolle.

Warum bekommen Mädchen Pickel?

Während der Pubertät produziert der Körper übermäßige Mengen an Hormonen und insbesondere Androgene, die die Talgproduktion anregen. Propionibacterium acnes Bakterien vermehren sich in überschüssigem Talg und verursachen Infektionen, die wiederum zu vergrößerten Poren und geschwollenen Pickeln führen.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us