Question: Ist Karottensaft gut für die Augen?

So auch bei dem Gesundheitsmythos „Karotten sind gut für die Augen“. Der Grund dafür: Das leckere Gemüse enthält viel Betakarotin. Es lässt Karotten so lecker orange leuchten, ist aber auch die Vorstufe des lebenswichtigen Vitamins A, und das ist tatsächlich gut für die Augen.

Warum ist Karotten gut?

Möhren sind reich an Vitaminen, vor allem an Vitamin A, Vitamin E und Vitamin K. Sie verfügen auch über hohe Mengen Betacarotin, ein Pigment, das sich in unserem Körper in Vitamin A umwandelt. Sie sind eine wichtige Quelle für Kohlenhydrate.

Wieso kann das Verspeisen von Karotten die Sehfähigkeit günstig beeinflussen?

Denn Möhren, Karotten oder gelbe Rüben sind für die Augen zumindest im rohen Zustand nicht besser für die Sehschärfe als Äpfel oder Blumenkohl. In Möhren ist eine große Menge Beta-Carotin enthalten. Dies ist eine Vorstufe von Vitamin A, was gut für die Augen sein soll.

Wie können Karotten unsere Sehkraft beeinflussen?

Vor allem für die Netzhaut des Auges ist Vitamin A wichtig. Allerdings lässt sich allein durch den Verzehr von Vitamin A-reichen Karotten weder das Sehvermögen steigern, noch eine Sehschwäche beheben.

Woher kommt der Mythos dass Karotten gut für die Augen sind?

So auch bei dem Gesundheitsmythos „Karotten sind gut für die Augen“. Der Grund dafür: Das leckere Gemüse enthält viel Betakarotin. Es lässt Karotten so lecker orange leuchten, ist aber auch die Vorstufe des lebenswichtigen Vitamins A, und das ist tatsächlich gut für die Augen.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us