Question: Warum gibt es Nächte wo man nicht schlafen kann?

Einerseits gibt es Einflüsse auf unseren Körper, wie Kaffee oder Cola am Abend, die Schlafprobleme verursachen können. Auch Alkohol lässt uns zwar schnell einschlafen, aber weniger gut durchschlafen. Zu helles Licht, eine zu hohe Temperatur im Schlafzimmer oder eine unbequeme Matratze können ebenso Auslöser sein.

Was bedeutet es wenn man nachts nicht Schlafen kann?

Alkohol, Medikamente oder unregelmäßige Arbeitszeiten sind die häufigsten Gründe für Schlaflosigkeit. Sehr verbreitet sind außerdem Schlafstörungen durch Stress. Der kann vor allem bei Einschlafproblemen Ursache sein. Vor allem Hormone steuern unseren Schlaf-Wach-Rhythmus.

Warum können manche Menschen nicht Schlafen?

Anhaltend unterbrochene oder verkürzte Nächte können Ausdruck einer sogenannten sekundären Insomnie sein, die konkrete Ursachen hat. Falsche Schlafgewohnheiten und äußere Störfaktoren kommen als Auslöser infrage. Vielfach stecken auch körperliche, neurologische oder psychische Erkrankungen dahinter.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us