Question: Wo hält man sich als Motorrad Beifahrer fest?

Der Beifahrer hält sich im Hüftbereich des Fahrers fest. Es darf ruhig Tuchfühlung zum Fahrer aufgenommen werden. Nah ranrücken, damit beide eine Einheit bilden. Ganz wichtig: Der Beifahrer lässt seine Füße immer auf den Rasten, auch in Kurven oder wenn beispielsweise an Ampeln angehalten wird!

Wie fährt man zu zweit auf einem Motorrad?

Generell gilt, dass ein Motorrad oder Motorroller über einen Beifahrersitz, Fußrasten und eine Haltevorrichtung verfügen müssen, damit eine zweite Person mitgenommen werden darf. Fehlen diese Vorrichtungen, muss der Eintrag im Kfz-Schein geändert werden.

Welche Auswirkungen hat der Soziusbetrieb auf das?

Aufgrund des Soziusbetriebs ist mehr Gewicht auf dem Motorrad, das der Fahrer zusätzlich ausbalancieren muss. Dadurch ist das Anfahren schwieriger. Bei Soziusbetrieb haben die Bremsen eine höhere Belastung, wodurch sich der Bremsweg verlängern kann.

Welche Auswirkungen hat ein Sozius?

Welche Auswirkung hat die Mitnahme eines Sozius auf das Fahrverhalten eines Kraftrads? Die Seitenwindempfindlichkeit nimmt zu, weil der Sozius zusätzliche Angriffsfläche für Wind darstellt. Der Bremsweg verlängert sich durch die höhere Belastung durch den Sozius. Dadurch ist das Kraftrad schwerer zu stabilisieren.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us