Question: Hat Ernährung Einfluss auf Periode?

Doch die wenigsten Frauen sind sich bewusst, wie wichtig es ist, die Bedürfnisse des Körpers zu erkennen und den weiblichen Zyklus zu unterstützen. Einen wesentlichen Faktor spielt dabei die Ernährung. Sie kann sowohl Menstruationsbeschwerden, unregelmäßige Zyklusphasen als auch das Ausbleiben der Periode beeinflussen.

Kann Ernährung den Zyklus beeinflussen?

Ernährung hat einen großen Einfluss auf den Zyklus und andersherum, denn je nach Zyklusphase hat der Körper andere Bedürfnisse. Die richtigen Wahl der Lebensmittel kann den Hormonhaushalt positiv beeinflussen.

Was braucht der Körper während der Periode?

Während der Menstruation solltest du deinem Körper genug Eisen, Magnesium und Vitamin A zur Verfügung stellen. Mit dem Blutverlust während deiner Periode verliert dein Körper auch etwa 15-30 mg Eisen. Einen Eisenmangel erkennst du zum Beispiel an anhaltender Müdigkeit oder an Trockenheit von Haut und Haaren.

Wie kann ich meinen Zyklus beeinflussen?

Ist es mir trotzdem möglich meine Periode zu verschieben? Ja, auch Frauen, die nicht hormonell verhüten, können den Zeitpunkt ihrer Menstruationsblutung verzögern. Dazu ist ab drei Tagen vor dem Einsetzen der Regel die Einnahme des hormonhaltigen Präparats Norethisteron (zum Beispiel Primolut N) erforderlich.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us