Question: Warum schläft mein Kind 18 Monate nicht durch?

Viele Kleinkinder haben mit 18 Monaten keine Schlafregression. Die Schlafmuster entwickeln sich bei jedem Kind anders, sodass Kleinkinder vor oder nach der 18-Monats-Marke Probleme haben können. Es ist sogar möglich, dass einige 18 Monate alte Kinder deutliche Verbesserungen im Schlaf zeigen.

Wie viel sollte ein Kind mit 18 Monaten schlafen?

Durchschnittlicher Schlafbedarf von KindernAlterSchlafbedarf (Durchschnitt je 24 Std.)Tagesschlaf12 Monate14 Std.2 und mehr Tagschläfe18 Monate13,5 Std.1 Tagschlaf (96 % d. Kinder)2 Jahre13 Std.1 Tagschlaf (87 % d. Kinder)3 Jahre12,5 Std.1 Tagschlaf (50 % d. Kinder)7 more rows

Wie lange dauert Schlafregression 18 Monate?

Wann sollten Eltern mit einem Arzt über Schlafprobleme bei einem 18 Monate alten Kind sprechen? Obwohl Schlafregressionen frustrierend sein können, dauern sie normalerweise nicht länger als ein paar Wochen.

Warum Schlafen meine Kinder nicht durch?

Aufregung, Stress und emotionale Probleme können so manche schlaflose Nacht bereiten. Wenn Kinder abends Schwierigkeiten haben, zur Ruhe zu kommen, hängt das oft einfach damit zusammen, dass der Tag besonders aufregend war und die Eindrücke erst verarbeitet werden müssen. Muten Sie Ihrem Kind deshalb nicht zu viel zu.

Wie lang dauert Schlafregression?

Die Schlafregression kann zwischen 2–6 Wochen dauern. Allerdings ist jedes Kind anders: Während einige nach nur wenigen Tagen wieder gut schlafen, brauchen andere länger.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us