Question: Wie soll man sich nach dem Kaiserschnitt verhalten?

Zu Hause sollten Sie eine gewisse Zeit alle Bewegungen langsam und vorsichtig durchführen. Ungefähr sechs Wochen lang dürfen Sie weder schwer heben noch sich körperlich besonders anstrengen, damit die Wunde komplikationslos verheilen kann. Duschen ist eher empfehlenswert als ein Vollbad.

Was brauche ich nach dem Kaiserschnitt?

Nach einem Kaiserschnitt brauchen Mütter oft Hilfe bei der Versorgung des Kindes, etwa beim Wickeln und Tragen. Das gilt besonders für die ersten Tage im Krankenhaus, aber auch für die Anfangszeit zu Hause. Mangelnde Schonung und Erholung können die Wundheilung stören.

Wann hören die Schmerzen nach einem Kaiserschnitt auf?

Die Fäden werden meist vier bis fünf Tage nach der Operation ganz schmerzlos gezogen, und häufig findet an diesem Tag der Austritt aus der Klinik statt. Die Operationsnarbe wird später kaum noch sichtbar sein.

Kann man nach der Geburt direkt nach Hause?

Du musst nicht ansprechen, dass du direkt nach der Geburt nach Hause gehen möchtest und kannst das am Tag X spontan entscheiden. Aber es lohnt sich, nach den Regelungen zu fragen. Denn die Mindestaufenthaltsdauer nach der Entbindung ist in jeder Klinik anders. Meist beträgt sie vier bis sechs Stunden.

Wann darf ich nach einem Kaiserschnitt wieder nach Hause?

Es geht nach Hause Nach der Schnittentbindung müssen Sie wahrscheinlich vier bis sieben Tage im Krankenhaus bleiben, je nachdem wie gut es Ihnen geht. Die Fäden werden meist vier bis fünf Tage nach der Operation ganz schmerzlos gezogen, und häufig findet an diesem Tag der Austritt aus der Klinik statt.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us