Question: Was muss ein Mieter beim Auszug beachten?

Welche Pflichten hat ein Mieter beim Auszug?

Beim Verlassen der Wohnung müssen bauliche Veränderungen rückgängig gemacht werden, es besteht keine Verpflichtung zur Renovierung. „Die Wohnung ist im bezugsfertigen Zustand zurückzugeben. “ Der Mieter muss die Wohnung so verlassen, dass ein Nachmieter gegebenenfalls sofort einziehen kann.

Was müssen Mieter beim Auszug renovieren?

Ärger beim Auszug? Renovieren beim Auszug gehört für die meisten Mieter fest zum Umzug. Streichen, Spachteln, Tapezieren in der alten Mietwohnung müssen genauso erledigt werden, wie Regale aufbauen und einräumen in der neuen Bleibe. Tatsächlich gibt es jedoch keine gesetzliche Renovierungspflicht für Mieter.

Was muss Mieter bei Auszug renovieren?

Hier gilt: Der Mieter ist für alle Arbeiten zuständig, die ohne Beiziehung eines Profis durchgeführt werden können – etwa den Austausch eines Duschkopfes oder einer Glühbirne. Der Mieter kann, muss seine Wohnung aber nicht streichen. Der Vermieter ist allerdings ebenfalls nicht dazu verpflichtet.

Wer muss nach Auszug renovieren?

Generell besteht keinerlei gesetzliche Verpflichtung, eine Wohnung zu renovieren, egal ob bei Auszug, Einzug oder während der Mietzeit. Weder Mieter noch Vermieter müssen eine renovierte Wohnung übergeben. Er kann anstehende Schönheitsreparaturen aber auch dem Mieter nach dessen Ermessen überlassen.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us