Question: Werden Kompressionsstrümpfe von der Krankenkasse bezahlt?

verschreiben Kompressionsstrümpfe. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen immer dann die Kosten dafür, wenn die medizinische Indikation vorliegt. Im Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen finden sich die Kompressionsstrümpfe in der Produktgruppe 17.

Wer stellt Rezept für Kompressionsstrümpfe aus?

verschreiben Kompressionsstrümpfe. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen immer dann die Kosten dafür, wenn die medizinische Indikation vorliegt. Im Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen finden sich die Kompressionsstrümpfe in der Produktgruppe 17.

Wo bekomme ich ein Rezept für Kompressionsstrümpfe?

Dem Fachhändler über die Schulter geschautDer Patient gibt das Rezept im Sanitätshaus ab.Dieses sendet einen Kostenvoranschlag zur jeweiligen Krankenkasse.Die Kosten werden von der Krankenkasse genehmigt.Das Sanitätshaus sendet die Daten mitsamt dem Auftrag an den Hersteller.

Wie viel kostet eine Kompressionsstrumpfhose?

ZuzahlungKassen-Rezept*:Privat:1 Paar K2 Oberschenkelstrümpfe mit Haftrand:9,84 EUR78,95 EUR1 Stück K2 Oberschenkelstrumpf mit Hüfthalter:6,46 EUR59,95 EUR1 Kompressionsstrumpfhose K1:9,20 EUR89,70 EUR1 Kompressionsstrumpfhose K2:9,95 EUR89,70 EUR1 more row

Wie lange dauert Anfertigung Kompressionsstrümpfe?

Das dauert erfahrungsgemäß 3-5 Werktage. Wann werden medizinische Kompressionsstrümpfe maßgefertigt? Bei besonderer Körpergröße, bei ungewöhnlicher Beinform, bei unterschiedlichen Kompressionsklassen beider Beine oder bei ganz speziell benötigter Druckverteilung.

Kann der Hausarzt einen Rollstuhl verschreiben?

Sie brauchen ein Rezept von ihrem Arzt. Einen Rollstuhl verordnen kann ihnen sowohl ihr Hausarzt als auch ein spezieller Facharzt. HINWEIS: Die Verordnung von Hilfsmitteln wirkt sich übrigens nicht auf das ärztliche Budget aus.

Wer stellt Rezept für orthopädische Schuhe aus?

Orthopädische Schuhe sind Hilfsmittel, die von den gesetzlichen Krankenversicherungsträgern finanziert werden. Sie werden in der Regel vom Arzt für Orthopädie für notwendig befunden und verordnet. Bevor Schuhe angefertigt werden, müssen wir allerdings zunächst einen Kostenvoranschlag bei der Krankenkasse einreichen.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us