Question: Was hat der Name Petra für eine Bedeutung?

Petra ist ein weiblicher Vorname. Als weibliche Form von Peter leitet sich Petra vom griechischen „petros“ (deutsch „Stein, Fels“) ab.Petra ist ein weiblicher Vorname

Welcher Name passt zu Petra?

Doppelnamen mit PetraNameBeliebtheitPetra-Hortensia25312Petra-Sabrina15961Petra-Diana14350Hortensia-Petra1420074 more rows

Wie oft gibt es den Namen Petra in Deutschland?

Von 2006 bis 2018 wurde Petra in Deutschland ungefähr 220 Mal als erster Vorname vergeben.

Ist Petra ein biblischer Name?

Petra ist ein weiblicher Vorname, der auf den Heiligen Apostel Petrus zurückgeht. Er wurde aus dem Aramäischen ins Griechische übersetzt und bedeutet Stein, oder Der Felsen. Das männliche Pendant zum Vornamen Petra ist Peter.

Was bedeutet Vorname Andreas?

Andreas leitet sich vom altgriechischen Substantiv „andreia“ für „Tapferkeit, Tüchtigkeit, Mannhaftigkeit“ beziehungsweise vom Adjektiv „andreios“ für „mannhaft, tapfer, tüchtig“ ab. In Deutschland ist der Vorname Andreas seit dem Mittelalter beliebt. Zwischen 1956 und 1981 zählte er zu den meistvergebenen Jungennamen.

Wo kommt der Vorname Petra her?

Petra ist ein weiblicher Vorname. Als weibliche Form von Peter leitet sich Petra vom griechischen „petros“ (deutsch „Stein, Fels“) ab.

Wie heißt Petra?

Der Name Petra ist die weibliche Form von Peter und geht auf das altgriechische Wort „petros“ zurück, was übersetzt „der Fels“ und „der Stein“ bedeutet.

Wo kommt der Name Hans her?

Herkunft und Bedeutung Hans ist eine Kurzform des männlichen hebräischen Vornamens Johannes, ist aber als eigenständige Form standesamtlich anerkannt. Er kommt auch als Familienname vor. Er tritt auch in Kombination meist vor anderen Vornamen auf, getrennt geschrieben, zusammen geschrieben oder mit Bindestrich.

Für was steht Andreas?

Bedeutung. Abgeleitet wird der Name aus dem Altgriechischen andreios = mannhaft, tapfer. „Andreas“ wäre dann „der Männliche, der Tapfere“.

Wie beliebt ist der Name Andreas?

Andreas war schon seit dem Mittelalter stets einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland. Zwischen 1956 und 1981 gehörte Andreas in Deutschland zu den häufigsten Vornamen. Der Name Andreas wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 5.900 Mal als erster Vorname vergeben.

Wann hat Johann Namenstag?

Johannes dem Täufer zu Ehren fällt der Namenstag auf den 24. Juni, dem sogenannten Johannistag, der auch im Zusammenhang mit der Sommersonnenwende steht und verschiedene Bräuche hervorgebracht hat. Dem Apostel und Evangelisten Johannes wird am 27. Dezember gedacht.

In welchem Land liegt Petra?

Jordanien Petra (altgriechisch Πέτρα [ˈpɛtʁa] „Felsen, Felsmassiv“, arabisch البتراء al-Batrā, nabatäisch wahrscheinlich Reqmu „die Rote“), eine Ruinenstätte im heutigen Jordanien, war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer.

Wann wurde die Stadt Petra gebaut?

1. Jahrhundert v. Chr. Gebaut wurde die Felsenstadt wohl im 1. Jahrhundert v. Chr. als Grabmal eines nabatäischen Königs.

Ist Hans Ein richtiger Name?

Hans ist eine Kurzform des männlichen hebräischen Vornamens Johannes, ist aber als eigenständige Form standesamtlich anerkannt. Er kommt auch als Familienname vor.

Wie oft gibt es den Namen Hans?

Seit 1960 werden kaum noch Neugeborenen Hans genannt. Von 2006 bis 2018 wurde der Name Hans in Deutschland ungefähr 2.400 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Hans auf Platz 563 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die ungewöhnliche Variante Hanns wurde ungefähr 20 Mal vergeben.

Ist heute Andreas Namenstag?

30. November Der Namenstag von Andreas ist der 30. November (Andreastag), der Gedenktag des Apostels Andreas.

Welcher Name passt zu Andreas?

Doppelnamen mit AndreasNameBeliebtheitMichael-Andreas451Enrico-Andreas441Emil-Andreas440Elmar-Andreas441136 more rows

Ist Andreas ein deutscher Name?

Andreas hat eine altgriechische Herkunft und stammt sogar noch aus vorchristlicher Zeit. Besonders bekannt ist der Name aus dem Neuen Testament und durch den Apostel Andreas, welcher der Bruder von Petrus war. Bis 1980 gehörte Andreas zu den beliebtesten Namen in Deutschland.

Wann ist Johann?

Der Namenstag für Johann ist am 7. Januar, 8. März, 20.

Wie alt ist Petra in Jordanien?

Kein anderer Ort in Jordanien ist so berühmt wie die antike Felsenstadt Petra. Die mehr als 2000 Jahre alte Stadt gehört zu den neuen sieben Weltwundern (Chichen Itza, Chinesische Mauer, Christo Redentor, Kolosseum, Machu Picchu, Petra, Taj Mahal) und zählt bereits seit 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us