Question: Was steht in der AGB?

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind formulierte Geschäftsbedingungen, welche eine Geschäftspartei bei Vertragsabschluss an eine andere Partei stellt. Die AGB für Verbraucher regeln Liefermöglichkeiten und Zahlungsbedingungen, aber auch Folgen eines Liefer- oder Zahlungsverzugs sowie Haftungsbeschränkungen.Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind formulierte Geschäftsbedingungen, welche eine Geschäftspartei bei Vertragsabschluss an eine andere Partei stellt. Die AGB für Verbraucher

Was ist wichtig bei AGBs?

Wichtiges Merkmal der AGB ist, dass sie vom Verwender einseitig in den Vertrag eingebracht werden. Ein Verstoß gegen die AGB-Bestimmungen könnte zu erheblichen rechtlichen Konsequenzen für den Verwender führen, weshalb dringend zu empfehlen ist, einen Rechtsanwalt mit der Erstellung von AGB zu beauftragen.

Warum sind die AGB sinnvoll?

Sinn und Zweck der Verwendung Allgemeiner Geschäftsbedingungen ist unter anderem die Rationalisierung der Geschäftabwicklung. Durch die Verwendung von AGB vereinfacht sich die Organisation der Geschäftsabläufe, da einzelne Verträge nicht mehr mühsam, zeit- und kostenintensiv ausgehandelt werden müssen.

Sind Allgemeine Geschäftsbedingungen notwendig?

Eine gesetzliche AGB-Pflicht für Unternehmen gibt es in Deutschland nicht. Da die Informationspflichten keine Vertragsbedingungen sind, müssen Sie diese nicht zwingend in Ihre AGB aufnehmen. Vielmehr reicht es aus, die Informationspflichten an anderer Stelle anzuzeigen.

Was trifft auf AGB zu?

Wie sind AGB zu gestalten? Allgemein trifft den AGB-Verwender ein Verständlichkeitsgebot. Sie müssen so verständlich formuliert werden, dass sie auch ein Nichtjurist verstehen kann (unwirksam daher z.B. die Klausel: § 627 BGB ist unanwendbar). Der Kunde muss sie in zumutbarer Weise zur Kenntnis nehmen können.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us