Question: Bis wann muss die Nebenkostenabrechnung für 2021 vorliegen?

Abrechnungsfrist für Nebenkostenabrechnung Dein Vermieter hat nach Ablauf des Abrechnungszeitraums ein Jahr Zeit, dir die Nebenkostenabrechnung zukommen zu lassen. Die Abrechnung für das Jahr 2020 musst du beispielsweise spätestens am 31. Dezember 2021 erhalten.

Wie lange können Nebenkosten eingefordert werden?

Der Vermieter hat drei Jahre lang Anspruch auf Zahlung ausstehender Nebenkosten. Diesen Anspruch muss er jedoch innerhalb einer Frist von 12 Monaten nach Ablauf des Abrechnungszeitraumes geltend machen, indem er dem Mieter innerhalb dieser Zeit eine Nebenkostenabrechnung zukommen lässt.

Bis wann Betriebskostenabrechnung 2021?

Januar bis 31. Dezember 2020 muss der Mieter die Betriebskostenabrechnung spätestens am 31. Dezember 2021 erhalten. „Die Ein-Jahres-Frist für den Vermieter gilt auch, wenn der Mieter in der Zwischenzeit ausgezogen ist“, weiß Matthias Klauser, Chief Revenue Officer von McMakler (www.mcmakler.de).

Wie lange muss ich auf meine Betriebskostenabrechnung warten?

Dein Vermieter hat nach Ablauf des Abrechnungszeitraums ein Jahr Zeit, dir die Nebenkostenabrechnung zukommen zu lassen. Die Abrechnung für das Jahr 2020 musst du beispielsweise spätestens am 31. Dezember 2021 erhalten. Kommt die Abrechnung zu spät bei dir an, musst du die Abrechnung unter Umständen nicht bezahlen.

Wann muss ich meine Nebenkostenabrechnung nicht mehr bezahlen?

Gemäß § 286 Abs. 3 BGB sind offene Forderungen aus der Nebenkostenabrechnung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Abrechnung zu begleichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Rückzahlung erhalten oder eine Nachforderung zahlen müssen – die Frist ist sowohl vom Mieter als auch vom Vermieter einzuhalten.

Welche Unterlagen muss der Vermieter der Nebenkostenabrechnung beifügen?

Vorlegen muss der Vermieter alle Nachweise, die zur Erstellung der Betriebskostenabrechnung genutzt wurden: dazu gehören Wartungsverträge, Versicherungsverträge, Rechnungen, Lieferscheine, Ablese-Protokolle und sonstige Verträge mit Dienstleistern und Lieferanten.

Was passiert wenn man Betriebskosten nicht zahlt?

Falls Ihr Mieter die Nebenkosten nicht zahlt, obwohl laut Nebenkostenabrechnung eine Nachzahlung fällig ist, können Sie dem Mieter wegen Zahlungsrückständen kündigen. Die Nachzahlung der Nebenkosten muss die Höhe einer Monatsmiete übersteigen. Der Zahlungsverzug muss mindestens einen Monat bestehen.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us