Question: Was passiert wenn mein Mann stirbt?

Stirbt ein Ehepartner, hat der hinterbliebene Partner in den meisten Fällen Anspruch auf eine Hinterbliebenenrente aus der Deutschen Rentenversicherung. Diese Rente wird auch – je nachdem, wer sie bezieht – Witwenrente oder Witwerrente genannt.

Was passiert wenn der Partner stirbt?

Grundsätzlich gilt: Stirbt der Ehemann oder die Ehefrau, hat der Hinterbliebene Anspruch auf eine Witwen- oder Witwerrente. Der Einfachheit halber sprechen wir von Witwenrente. Diese leitet sich aus den Rentenansprüchen des verstorbenen Partners ab. 2002 wurde das Recht geändert.

Was tun wenn der geliebte Partner stirbt?

Sich mit Freunden und der Familie zu verabreden, gemeinsam an den Verstorbenen zu denken, zu reden, zu lachen und zu feiern, kann helfen, neue Rituale zu finden. Mit einem guten sozialen Umfeld gelingt es Trauernden leichter, zurück ins Leben zu finden.

Wie wird man mit dem Tod des Partners fertig?

Isolation vermeiden. Trauer im Alter bedeutet oft einsam und alleine zu sein, so die Erfahrung von Trauerbegleiterin Bevier. Mit einem guten sozialen Umfeld gelingt es Trauernden leichter, zurück ins Leben zu finden. Sie rät dazu, familiäre Kontakte zu pflegen, Freundschaften und Hobbys wieder aufzunehmen.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us