Question: Wer muss Wasserzähler austauschen?

Diese gehören dem Hauseigentümer. Eichkosten sind daher von diesem zu tragen. Ist die Wohnung, zu der der Unterzähler gehört, vermietet, geht das Gesetz davon aus, dass die Nebenkosten und damit auch die Eichkosten vom Vermieter getragen werden.

Wann muss ein Wasserzähler ausgetauscht werden?

Das Eichgesetz schreibt vor, dass Warmwasserzähler alle fünf Jahre und Kaltwasserzähler alle sechs Jahre geeicht werden müssen – in der Regel geschieht dies nach Ablauf der Eichperiode durch Tausch des Altgerätes gegen einen neuen Zähler.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us