Question: Wo steht man auf einem SUP?

Du stehst aufrecht auf dem SUP Board, Deine Knie sind leicht geneigt und Dein Blick richtet sich nach vorne bzw. in Deine gewünschte Richtung. Wenn Du nun zum Paddelschlag ansetzt, musst Du darauf achten, Deine Kraft aus dem Rumpf zu mobilisieren und nicht aus den Armen heraus zu paddeln.

Was muss man beim SUP beachten?

An die Regeln halten: Wer mit dem SUP-Board auf dem Wasser unterwegs ist, sollte die Verkehrsregeln beachten. Auch auf dem Wasser gilt: Rechts vor links! “ Dort, wo sich Wasserwege kreuzen, solltet du deshalb vorausschauend paddeln, um Ruderer, Boote oder Schiffe nicht auszubremsen.

Welches SUP Board bei welchem Gewicht?

Boarder mit einem Gewicht zwischen 55 und 80 Kilo sollten ein Board mit einem Volumen von rund 170 Litern, einer Breite zwischen 71 und 76 Zentimetern und einer Länge von 320 bis 335 Zentimetern wählen. Für Personen mit 85 bis 100 Kilo eignen sich Boards mit einem Volumen von rund 180 Kilo bestens.

Ist SUP anstrengend?

Auf einem SUP ist das um ein Vielfaches anstrengender, weil sich der Untergrund bewegt und das SUP schaukelt. Selbst wenn das Gewässer so still scheint, wie das Wasser in einem Wasserglas.

Wie lange hält ein Isup?

Die Lebensdauer hängt von der Nutzung und vom Umgang ab. Bei einem guten Umgang und bei guter Wartung kann ein Sup-Board jahrelang halten.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us