Question: Wie hieß Hot Dog in der DDR?

Die Ketwurst war in der damaligen DDR eine beliebte Brühwurst und das Fast Food-Gericht schlechthin. Der Name setzt sich aus den Begriffen -Ketchup und Wurst- zusammen und erinnert in Kombination mit einem länglichen Brötchen stark an ein Hot Dog.Die Ketwurst war in der damaligen DDR eine beliebte Brühwurst und das Fast Food-Gericht schlechthin. Der Name setzt sich aus den Begriffen -Ketchup und Wurst- zusammen und erinnert in Kombination mit einem länglichen Brötchen

Was war in der DDR Ketwurst?

Die Ketwurst war in der damaligen DDR eine beliebte Brühwurst. Zum Verzehr wurde sie in heißem Wasser erwärmt und in ein längliches, ausgehöhltes Brötchen gelegt. Anschließend wurden Brötchen und Wurst in Ketchup getunkt.

Wie ist der Hotdog in der DDR?

Die Bezeichnung Ketwurst ist eine Wortbildung aus Ketchup und Wurst – Anglizismen wie Hotdog waren in der DDR zu dieser Zeit nicht erwünscht. Die häufig anzutreffende Schreibweise Kettwurst ist falsch, ebenso die diesbezügliche Erklärung, sie heiße so, weil die Würste in Ketten an die Imbissstände geliefert würden.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us