Question: Wie hoch sind die Gebühren Western Union?

Created with Sketch. Mit Western Union können Sie Geld ab einer Transfergebühr von 1,90 EUR an Hunderttausende von Vertriebsstellen in über 200 Ländern und Gebieten senden.

Was kostet Western Union bei der Post?

Preise für Transfers in alle anderen LänderTransferbetragin Eurobis 50,00 €9,90 €50,01 – 100 €14,90 €100,01 – 200 €19,90 €200,01 – 300 €26,90 €7 more rows

Wie kann man von Deutschland in die Türkei Geld schicken?

Senden Sie Geld auf WU.com. Jetzt können Sie Geld von unterwegs in die Türkei senden oder einen Geldtransfer in der mobilen Western Union® App starten und an einer Vertriebsstelle bezahlen. Senden Sie EUR-zu-TRY-Transfers von über 4.600 Vertriebsstellen2 in ganz Deutschland.

Wie viel Geld von Deutschland nach Türkei?

Vergleiche die besten Wechselkurse für Geldüberweisungen in die TürkeiWechselkurs(1 EUR → TRY)Empfänger erhältfür 1.000 EUR10.251710.173,79 TRY- 0,59 TRY Geld überweisen10.158910.158,92 TRY- 15,46 TRY10.068110.058,13 TRY- 116,25 TRY1 more row

Wie viel kostet eine Überweisung nach England?

Bis zu einem Betrag von 12.500 Euro sind es 12,50 Euro, darüber hinaus fallen 0,15 Prozent des Überweisungsbetrages an. Die Commerzbank verlangt eine Gebühr von 7,50 Euro für Überweisungsbeträge bis 250 Euro. Ist der Betrag höher, müssen Sie 0,15 Prozent des Überweisungsbetrages zahlen, mindestens aber 12,50 Euro.

Wie viel kostet Überweisung nach Polen Sparkasse?

Die Gebühren für Auslandsüberweisungen mit der Sparkasse im ÜberblickTürkeiPolenGesamtgebühren36,26 €42,50 €Davon Wechselkursaufschlag3,76 €10,00 €Davon Grundgebühren32,50 €32,50 €1 more row•Jul 13, 2021

Kann man von Deutschland nach Türkei Geld überweisen?

Mit Fonmoney können Sie ganz einfach und schnell Geld von einem beliebigen EUR Konto in die Türkei überweisen. Wir bieten Ihnen niedrige Transfergebühren und den besten EUR-TRY Wechselkurs für Ihre Überweisung auf ein türkisches Bankkonto.

Was kostet eine Überweisung von Deutschland in die Türkei?

Deutsch-Türkische Banken verlangen meistens keine Gebühren für Überweisungen innerhalb ihres Filialnetzes. Bekannte Banken wie die Deniz Bank verlangt zum Beispiel eine Gebühr von 0,25 % für das Überweisen von Geld in die Türkei. Dazu kommt eine weitere Gebühr von 0,257 % für das Wechseln von Euro in Türkische Lira.

Wie viel Geld kann ich in die Türkei schicken?

Bei Überweisungen in die Türkei gilt eine Meldepflicht ab einer Höhe von 12.500€. Dies gilt sowohl bei Auslandsüberweisungen in die Türkei als auch andersherum. Für Aus- und Rückzahlungen von Krediten, die nicht länger als 1 Jahr laufen, gilt das nicht. Diese Überweisung musst du nicht der Bundesbank melden.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us