Question: Wie wirkt sich der Zyklus auf die Stimmung aus?

Da der Östrogenspiegel in der zweiten Zyklushälfte nach dem Eisprung sinkt, dafür aber das Hormon Progesteron zunimmt, treten in dieser Phase häufig Stimmungsschwankungen auf. Kopfweh, Müdigkeit oder depressive Verstimmungen sind keine Seltenheit.

Welche Phasen hat der Zyklus?

Als die vier Zyklusphasen beschreibt man die Menstruationsphase (Menstruation), die Phase nach der Periode (Follikelphase), den Eisprung (Ovulationsphase) und die Zeit nach dem Eisprung bis hin zur Periode (Lutealphase).

Wie fühlt man sich in der 2 zyklushälfte?

Stimmungsschwankungen, Heißhunger und Gewichtszunahme - die zweite Zyklushälfte ist für viele Frauen eine echte Herausforderung und das jeden Monat aufs Neue. Das prämenstruelle Syndrom (PMS) beschert ihnen unterschiedlichste psychische und physische Symptome.

Ist man während der Periode müde?

Es gibt jedoch auch andere Gründe für Müdigkeit während der Periode. Kurz vor dem Einsetzen der Regelblutung fällt der Spiegel der Hormone Östrogen und Progesteron stark ab. Dieser Hormonabfall wirkt sich auch auf andere Prozesse im Körper aus und kann unter anderem dazu führen, dass wir müde sind.

Write us

Find us at the office

Fote- Adderley street no. 57, 92106 Prague, Czech Republic

Give us a ring

Ikia Sic
+22 849 242 866
Mon - Fri, 8:00-15:00

Join us